¡Recuerdos de Málaga!

Sprachreise der 6B nach Málaga

Nach langer Vorfreude auf unsere Sprachreise nach Málaga flogen wir am 15. September mit Herrn Prof. Brückner und Frau Prof. Bru Peral von Wien weg.
Obwohl wir erst seit einem Jahr Spanisch lernen, fiel es uns nicht sehr schwer, sich in dem fremden Land durchzukämpfen, einerseits bei den Gastfamilien, die meist weder Deutsch noch Englisch sprachen, andererseits in der Sprachschule und im Alltag. Aufgrund des schö-nen Wetters war es die ganze Woche noch möglich, das Meer und den wunderschönen Strand zu genießen. Auch das Nachtleben der Spanier war sehr faszinierend.
In der viertägigen Sprachschule, in der wir gleich nach unserer Ankunft in Málaga sehr nett empfangen wurden, lernten wir die spanische Sprache noch besser kennen und verstehen.
Am Wochenende besuchten wir die nahegelegenen Städte Granada und Sevilla unter der Führung von Frau Prof. Bru Peral und Herrn Prof. Brückner. In Granada waren wir von den wunderschönen Gärten und der arabischen Burg der Alhambra beeindruckt. In Sevilla unter-nahmen wir eine Stadttour und sahen uns unter anderem die Kathedrale an.
Obwohl unsere Reise mit einem fast verpassten Flug und beinahe verlorenem Gepäck be-gann, wurde sie für jeden von uns dennoch unvergesslich.

Kelsey Schuster & Klara Haimberger, 6B