Lesefrühstück

„Wo ist die Butter?“ „Jetzt habe ich den Flaschenöffner für den Apfelsaft zuhause vergessen. Herr Professor, bitte …“

Am Freitag, dem 11. Oktober, war es endlich so weit. Die Klasse 2E versammelte sich zum 1. Lesefrühstück. Die Schülerinnen und Schüler waren bereits im Vorfeld sehr fleißig und organisierten alles, was zu einem Deluxe- Frühstück gehört. Brot, Semmeln, Schinken, Käse, Marmelade, Nutella, Butter, ja sogar eine selbst gebackene Sachertorte wurden mitgebracht. Außerdem zeigten sich alle klimabewusst. Teller, Becher und Besteck waren natürlich keine Einwegprodukte. 

Eine Lesefrühstück bezieht sich aber auch auf Bücher, das zentrale Element dieses Projekts. Die Schülerinnen und Schüler konnten ihre Privatlektüre von zuhause mitnehmen oder sich ein Buch aus unserer reich bestückten Bibliothek ausborgen. Somit stand einem gemütlichen Beginn dieses Unterrichtstages nichts mehr im Wege.

Mag. Reinhard Wurm