Une journée française à Vienne

Französisch-Exkursion der 4. und 5.Klassen nach Wien

Will man gemeinsam mit seinen Schülern in die französische Lebensart eintauchen, muss man nicht unbedingt die weite Reise nach Frankreich antreten. Das Institut Français in Wien bietet interessierten Schulklassen die Möglichkeit, einmal mit „echten Franzosen“ zu kommunizieren und zu lernen. So wurde für die Französischgruppen der 4. und 5. Klassen ein Tag in Wien geplant, der ganz im Zeichen der Grande Nation stand. Am Vormittag durften sich die Schüler in der bestens ausgestatteten Mediathek umsehen und sich gemeinsam mit der Bibliothekarin auf spielerische Weise mit der französischen Sprache beschäftigen. In einem der Workshops wurde außerdem zum Thema Familie gearbeitet, um sich auf den Film „C’est quoi cette famille?“ einzustimmen, den sich die Schüler anschließend im Votivkino anschauen konnten. Es ging in der flotten und amüsanten Komödie um die zahlreichen Kinder einer Patchworkfamilie, die das Hin und Her zwischen den verschiedenen Elternteilen satt haben und kurzerhand zum Missfallen der Eltern eine Lösung für ihr Problem finden. Nach dem Kinobesuch steuerten die Schüler zielstrebig im Eilschritt den Wiener Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz an. Dort gab es zum krönenden Abschluss köstliche Crêpes – fast wie in Frankreich! Bon appétit!

 

Bildergalerie 4. Klasse

Zur Bildergalerie der 5. Klassen