Projekttage der 1A NeW-Klasse im Nationalpark Thayatal

Die 1A verbrachte gemeinsam mit Dominik Senk und Mag. Susanne Heichinger zwei Tage im Nationalpark Thayatal. An diesen beiden Tagen sollten die SchülerInnen einander besser kennen lernen, miteinander Spaß haben, aber auch erkennen worauf es ankommt, wenn man gemeinsam etwas erreichen will.

Es gab viele verschiedene Aufgaben zu bewältigen und alle standen unter dem Motto „Gewinnen können nur alle – oder keiner“. Alle 25 SchülerInnen mussten nacheinander durch ein „Spinnennetz“ kraxeln, ohne die Seile zu berühren, eine Plane musste gewendet werden, obwohl 25 Kinder darauf standen und ein Weg durch den Wald musste miteinander gefunden werden, um an den Schatz zu kommen.

Es waren sich bei weitem nicht immer alle einig, und so manche/r wollte schon aufgeben, aber letztendlich konnten doch alle Aufgaben gemeinsam bewältigt werden.

In diesen Tagen haben wir gelernt, dass es oft am Wichtigsten ist, Ruhe zu bewahren, verschiedene Lösungsmöglichkeiten zu sammeln, auch Ideen anderer zu respektieren, andere zu unterstützen, um dann gemeinsam das Ziel zu erreichen.

Mag. Susanne Heichinger, KV