Wintersportwoche der 5. Klassen

Zell am See

 

„Es lebe der Sport“ war das Motto dieser Wintersportwoche. Da in Zell am See aufgrund der Schneeknappheit kein ordentlicher Betrieb möglich war, nahmen wir morgens den ersten Bus zum Kitzsteinhorn. Dort nutzten wir die guten Bedingungen und jagten mit Boards und Schiern die Pisten hinunter. Auch nach der Rückkehr ins Quartier wurde weiter Sport betrieben und wir nutzten die tollen Möglichkeiten unseres Hauses. Täglich kickten wir in der Sporthalle, pritschten und baggerten auf den Indoor-Beachvolleyballplätzen oder sprangen auf den Trampolinen. Kegeln, ein Grill- sowie ein Pizzaabend rundeten das Programm ab. Wer sich entspannen wollte, konnte dies auf den Sitzpolstern im Aufenthaltsraum tun, wo auch immer wieder Karten gespielt wurde. Einen Höhepunkt stellte sicherlich der Casinoabend dar, wo in entsprechender Kleidung bei Roulette, Black Jack, Glücksrad und weiteren Aktivitäten versucht wurde, das Geld bestmöglich zu vermehren.  Schlussendlich können wir auf eine gelungene und lustige Wintersportwoche zurückblicken.