Riesenerfolg für „Karla, die Kellerkatze“

Schon die Premiere des von Gabi Eiserle geschriebenen Kindermusicals im Rahmen der Eröffnung des Themenweges „Auf den Spuren der Kellerkatze“ am 15. Juni beeindruckte die 700 Besucher. Schwungvoll brachten unsere 20 SchülerInnen der Unverbindlichen Übung „Darstellendes Spiel“ das Musical auf die Bühne. Die ins Ohr gehende Musik hat Michael Grünauer geschrieben und die Choreographie stammt von Liz Wagner. Auch das Bühnenbild, das originelle „Fass-Auto“ von Christoph Puschnik faszinierte die Zuschauer. Er hat auch das von Gabi Eiserle geschriebene Kinderbuch illustriert. Die tollen Kostüme stammen von Inge Pfeifer und Laura Schiener, die Maske von Ines Spitaler. An drei weiteren Vormittagen wurde das Kellerkatzenmusical für 680 SchülerInnen des gesamten Bezirks gespielt und war wieder ein großer Erfolg.