Bienvenido en España! Willkommen in Spanien!

Nach monatelanger Vorfreude war es endlich soweit: zusammen mit einer Maturaklasse der HLW Hollabrunn machten wir, die Europaklasse 6B, uns auf den Weg nach Spanien. Unser Flug sollte uns ohne Zwischenstopp nach Malaga, eine Metropole im Süden Spaniens, bringen. Nach einem angenehmen Flug betraten wir erwartungsvoll spanischen Boden.

In Malaga angekommen, führte unser Weg zu allererst in die Sprachschule, wo wir unsere Gasteltern kennenlernten. Später folgten bereits die ersten Ausflüge ins Zentrum von Malaga, die Besichtigung der arabischen Festung Alcazaba, sowie am nächsten Tag der Besuch einer Flamencotanzstunde.

Trotz des täglichen spanischen Unterrichts, hatten wir genügend Zeit, unsere Mamas oder Papas espanoles besser kennen zu lernen, den Strand und das Meer zu  genießen oder einfach durch Malaga zu spazieren.

Besonders beliebt waren die Tagesausflüge nach Sevilla und Granada. Trotz der trockenen Hitze in Sevilla, besichtigten wir unter anderem  La Plaza de España und die beeindruckende Kathedrale  La Giralda. Granada lockte mit einer wunderschönen Altstadt im arabischen Stil, sowie der arabischen Festung Alhambra mit ihren wunderschönen Gärten, Brunnen und Bauten, in denen früher der Sultan persönlich seine Spaziergänge abgehalten hatte.

Schlussendlich kann man sagen, dass die Spanienreise unseren Erwartungen mehr als gerecht wurde und uns viele neue Erfahrungen eingebracht hat. Es war eine ereignisreiche Woche, in der wir unsere Sprachkenntnisse verbessert und neue Erfahrungen gesammelt haben. Wir alle verließen das sonnige Spanien ein bisschen wehmütig, auch wenn wir uns wieder auf daheim freuten.