Adventkalender - "Wir halten zusammen - Glaube verbindet!"

In Wien ist die überkonfessionelle Aktion „Wir halten zusammen – Glaube verbindet!“ gestartet worden. Schulkinder aller Religionszugehörigkeiten knüpfen weiße Bänder mit Friedensbotschaften an Kirchen, Moscheen und Synagogen.

Die weißen Bänder, die mit persönlichen Friedensbotschaften versehen sind, kann man auch als Armbänder selbst tragen oder an Freunde verschenken. Das ist der Grundgedanke der neuen Aktion, mit der ein Kontrapunkt zum Terroranschlag am 2.11. in Wien gesetzt werden soll.

Frieden fängt in unseren Herzen an, in der Liebe zum Nächsten, im Verzicht auf Hasspostings; aber auch im gemeinsamen Anbringen eines Freundschafts- oder Friedensbandes als Zeichen dafür, dass wir zusammenhalten“, so die Wiener Schulamtsleiterin Andrea Pinz bei der Startaktion. „Ihr steht dafür, dass Dialog, Toleranz, Solidarität und Friede stärker sind als jede Form von Gewalt und Spaltung.“

Wir wollen einen Adventkalender zu diesem Thema gestalten

Thema: Jesus – der FRIEDENS-bringer kommt in die Welt.

Ein Leben in Frieden ist dann gut möglich, wenn die Menschen zusammenhalten, vor allem wenn ihnen der Glaube wichtig ist. Jeden Tag im Advent kommen Gedanken oder Bilder dazu, die von Schüler*innen der 5. und 7.Klassen gestaltet wurden.

Ich danke allen, die uns ihre Gedanken zu diesem Thema mitteilen wollen, und wünsche allen eine friedliche Advent- und Weihnachtszeit!

Mag. Hermine Tribelnig