Ab in den Winter!

Am Sonntag, dem 1.März begann für 47 Schüler/-innen der Klassen 2c und 2d eine spannende und abwechslungsreiche Schulwoche. Helmut chauffierte das Leitungsteam bestehend aus vier Lehrer/-innen und einem Studenten gemeinsam mit der äußerst sangesfreudigen Truppe zu unserem altbewährten Quartier in Altenmarkt im Pongau. Im Laufe der Woche stellten wir Tag für Tag fest, dass die tatsächlichen Wetter- und Pistenverhältnisse meist besser waren, als vorhergesagt. Wir erlebten Sonnenschein, Tiefschnee und angenehme Temperaturen zwischen -5 und +5 Grad und bis auf einen Vormittag war auch die Sicht perfekt. 

Das abwechslungsreiche und interessante Programm stellte die Schüler/-innen vor unterschiedliche Lernaufgaben in den Bereichen Sport und Kultur, soziales Verhalten im Alltag sowie "Gegen- oder Miteinander" der Geschlechter. Zur insgesamt positiven Stimmung beigetragen haben meines Erachtens der verletzungsfreie Ablauf des Kurses, sowie der offene Umgang mit den anderen Hausbewohnern und Gruppen im Quartier. Auch den Thermenbesuch und ein Tischtennisturnier, das Viele mit Freude und Begeisterung mitmachten, waren wichtige Beiträge zum Gelingen der gemeinsamen Tage. Am Samstag, dem 7. März kehrten man zwar müde, aber bereichert und zufrieden aus dem Salzburger Winter in den frühlingshaften Osten zurück.