Informationen zum Coronavirus (COVID 19)

Sehr geehrte Eltern!

Das Coronavirus (COVID 19) ist in Österreich angekommen. Die aktuelle Situation gibt jedoch keinen Anlass zur Panik.

Dennoch ist es sinnvoll, Hygienemaßnahmen einzuhalten. Regelmäßiges Händewaschen sowie das richtige Verhalten beim Husten und Niesen sind zur Eindämmung von Infektionserkrankungen unerlässlich. Bitte besprechen Sie zu Hause mit Ihrem Kind die Basishygienemaßnahmen (https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/)

Falls grippeähnliche Symptome in der Familie auftreten, holen Sie bitte unverzüglich telefonisch ärztlichen Rat ein oder rufen Sie unter der Telefonnummer 1450 (7 Tage in der Woche, 0 bis 24 Uhr) an, damit Sie von der Gesundheitsberatung über die weiteren Schritte informiert werden können.

Da COVID 19 als anzeigepflichte Erkrankung eingestuft worden ist, bitten wir Sie im Verdachtsfall um sofortige Kontaktaufnahme mit unserem Sekretariat, damit wir gemeinsam mit der Behörde umgehend weitere Schritte einleiten können. Bitte lassen Sie Ihr Kind in solch einem Fall vorsorglich zuhause.

Für Schulveranstaltungen in Österreich gibt es laut Erlass der Bildungsdirektion Niederösterreich derzeit keinen Grund zur Absage. Bei Reisen ins Ausland werden die bestehenden Reisewarnungen beachtet. (Siehe: https://www.bmeia.gv.at/reise- aufenthalt/reisewarnungen/ )

Weitere Informationen: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

 

Mag. Jutta Kadletz, Direktorin
Dr. Andrea Grafenauer, Schulärztin