Roboter-Wettbewerb „First Lego League“

Eine Schülergruppe des BG und BRG Hollabrunn nahm am Roboterwettbewerb „First Lego League“ (FLL) teil, der heuer am 10. Jänner an der HTL Hollabrunn stattfand. Das Team „SAPway HL“, bestehend aus neun SchülerInnen der 3. und 4. Klassen, stellte in insgesamt vier Teilbewerben sein Können und Wissen unter Beweis. Von 12 teilnehmenden Teams erreichte SAPway HL den (undankbaren) 4. Platz in der Gesamtwertung.


Das Team "SAPway HL" des BG und BRG Hollabrunn:
hinten: Nico Zimmermann, Nathan Weber, Tobias Moser, Leon Gabriel
vorne: Jonas Musch, Max Fiegl, Sophie Holzschuh, Niklas Binder,
Klaus Mörwald und Coach Michael Überall

Am besten Schnitt unser Team in der Kategorie „Robot Design“ ab, bei dem Bau und Konstruktion sowie die Programmierung beurteilt wurden. In dieser technischen Bewertung wurde der großartige 3. Platz erreicht.

Im Bewerb „Teamwork“ wurde die Fähigkeit, gemeinsam Probleme zu lösen, in einem Spiel unter Beweis gestellt, wobei SAPway HL den 4. Platz errang.

Das Thema der heurigen FLL lautete „City Shaper – Gestaltet das Bauen der Zukunft“. Alle Teilnehmer haben dazu in einem kurzen Vortrag ihr Forschungsprojekt vorgestellt. Die Idee unseres Teams, im Schulhof einen „Regengarten“ zu gestaltet, der dort die klimatischen Bedingungen verbessern soll, fand bei der Jury großes Interesse. Auch die Präsentation und der Vortrag durch die neun SchülerInnen war gelungen, sodass in dieser Kategorie der 5. Platz erreicht werden konnte.

Am spannendsten war natürlich das „Robot Game“, in dem die in den letzten Wochen und Monaten gebauten und programmierten Lego-Roboter zahlreiche Aufgaben zu erledigen hatten. Innerhalb von 2,5 min mussten sich die Roboter völlig autonom durch das Spielfeld navigieren und dabei Objekte transportieren oder anheben, eine Schaukel oder einen Kran in Gang setzen oder Hindernisse überwinden. Über Halbfinale und Finale konnte sich letzendlich das Team der Informatik-MS Stockerau „NöSAPhir“ als Sieger durchsetzen. Das Team des BG und BRG Hollabrunn erreichte aber trotz technischer Schwierigkeiten den 6. Platz.

Die SchülerInnen des Teams SAPway HL freuen sich über den 4. Rang in der Gesamtwertung, insbesondere wenn sie die Liste der teilnehmenden Teams betrachten.

Gesamtwertung der Regionalausscheidung Hollabrunn:

Rang

Teamname

Schule

Gesamtpunkte

1

NöSAPhir 

Informatik-MS Stockerau

192

2

dieRetzerSteckdosenstecker

NMS Retz

169

3

RoboTechTeens

HTL Hollabrunn

160

4

SAPway HL

BG und BRG Hollabrunn

150

5

GingerBotics

HTL Hollabrunn

149

6

SAPtimusPrime 

NMS Pulkau

141

7

young engineers 

HTL Hollabrunn

134

8

GamerSAPiens  

HTL Hollabrunn

127

9

RS GREEN ENGINEERS 

HTL Hollabrunn

126

10

ÖKo-Frogos

NÖ ÖKO MS Ernstbrunn

116

11

future engineers

HTL Hollabrunn

106

12

MöRobs 

HTL Mödling

105

 

Detailergebnisse unter
https://et.hands-on-technology.de/index.php?id=22&tx_hotet_hotetergebnisse%5Btournament%5D=563​