Teambuilding der 5AB im Hochseilpark Rosenburg

Die neu zusammen gekommenen 5. Klassen lernen sich beim Besuch des Hochseilklettergartens unter speziellen Bedingungen besser kennen.

Bei perfektem Spätsommerwetter fuhren die 5. Klassen im Rahmen des Sportunterrichts zum Hochseilgarten Rosenburg um dort einen gemeinsamen Nachmittag in luftigen Höhen zu verbringen. Nachdem alle Schülerinnen Helm und spezielle Sicherheitsgurte erhalten und einer Einschulung zum Thema Material und Sicherheit gelauscht hatten, ging es zunächst auf den Übungsparkour in Bodennähe. Wer diesen absolviert hatte konnte sich in größere Höhen begeben und verschiedene Routen von Blau (Leicht) bis Schwarz (Schwer) wählen. So ging es über Kletterpassagen, Hangelhindernisse und Seilrutschen kreuz und quer durch den Wald. In den Pausen wurde geplaudert, gelacht und auch das eine oder andere Eis genossen. Neben der sportlichen Herausforderung stand vor allem auch der soziale Aspekt im Vordergrund. Nicht nur konnten sich die Schülerinnen in ihren neuen Klassengemeinschaften besser kennenlernen, bei vielen Hindernissen bedurfte es auch an Partnerarbeit oder gutem Zuspruch der Klassenkolleginnen. Unverletzt und um viele Erfahrungen reicher wurde am Ende eines wunderschönen Nachmittags die Heimreise nach Hollabrunn angetreten.

Mag. Berger
Mag. Holletschek