„Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek“

Unter diesem Motto laden alljährlich die österreichischen Bibliotheken Ende Oktober zum Besuch ein. Auch in unserer Schulbibliothek herrschte reger Betrieb.

Die ersten Klassen stellten bei einer Bibliotheks-Rallye ihr Wissen unter Beweis, andere vertieften sich in Sagen oder Krimis, lasen spannende Grusel- und Gespenstergeschichten oder stöberten in interessanten Jugendsachbüchern. Englische und französische Literatur wurde ebenfalls bereitgestellt.

Viele nahmen den Bibliotheksbesuch zum Anlass, sich auch Bücher auszuborgen. Eines wurde auf alle Fälle deutlich: Bücher finden auch in der heutigen Zeit noch Anklang, und eine (ent)spannende Lesestunde in der Bibliothek stellt eine angenehme Abwechslung im Schulalltag dar.

 

Mag. Ingrid Lechner-Fent