Willkommen im Dschungel! Lesenacht der 1A

Am Montag in der vorletzten Schulwoche trafen wir (die Klasse 1A) uns um 17 Uhr vor der Bibliothek, um unsere Lesenacht im Dschungel zu starten. Mit dabei waren unsere Klassenvorständin Mag. Christina Hacker und unsere Deutschlehrerin Mag. Nicole Trauner. 

Als Erstes spielten wir am Hartplatz ein Spiel, bei dem wir uns nach Vornamen und danach nach Geburtstagen aufstellen mussten. Da war sportliches Geschick gefragt, wir durften nämlich den Kreis, auf dem wir standen, nicht verlassen – sonst begann alles von vorne. Bald darauf marschierten wir in die Aula vor der Bibliothek, wo wir den Abend mit bunten Papageienmuffins und tropischen Milchshakes eröffneten. Wir konnten uns zwischen Milch mit Banane oder mit Mango entscheiden. Das war sehr lecker! 

Nach dem Getränk durften wir wieder hinausgehen und manche Kinder spielten am Hartplatz Fußball und andere feuerten sie an. Nach dem Spiel spielten wir „Gefängnisausbruch“, bei dem wir unsere Zusammenarbeit unter Beweis stellen konnten. Dabei wurde eine Leine zwischen Bäumen aufgespannt und wir mussten alle Kinder darüber heben, ohne das Seil zu berühren. 

Unser erfolgreicher Ausbruch wurde mit Pizza, die wir zum Abendessen aßen, belohnt. Als Getränke gab es FantaundSprite. Nach einem weiteren Fußballmatch spielten wir im EDV-Saal eine Runde Kahoot! – natürlichzum Thema Dschungel. Schließlich durften wir Früchte, die im Dschungel wachsen (z.B. Mango, Kiwi, Maracuja, Avocado…), probieren.

Danach gingen wir in die Bibliothek, um unsere Bücher zu lesen. Vor dem Schlafengehen spielten die meisten Kinder in der Aula noch eine Runde Werwolf, andere bastelten mit Hilfe der Faltkunst Origami Dschungeltiere. Dann wurde das Licht abgedreht und mit unseren Taschenlampen lasen wir noch ein bisschen. Schließlich schliefen alle auf ihren mitgebrachten Matratzen ein. 

Am nächsten Morgen frühstückten wir gemeinsam. Ab der 2. Stunde ging der Unterricht normal weiter.

Diese Lesenacht hat der ganzen NeW-Klasse 1A SUPER gut gefallen.

Tobias Moser, Sebastian Wunderer, 1A