DigiTHALEs

Vom 15. Bis 20. April fand ein Projekt der Klasse 5A mit ihren deutschen Partnerinnen und Partnern zu folgenden Themen statt:

Cäsarverschlüsselung
Diese Codierung wurde mit der Lehrerin recherchiert und angewendet. Das Ergebnis präsentierten wir als kleinen Sketch.
(Hanna Hauser, Joseph Pölz, Anna-Lena Veit, Lina Prokop, Janine Schäfer-Band, Julia Wiedemann)

Zeitreise
Die drei Persönlichkeiten Ada Lovelace, Konrad Zuse und Alan Turing des 19. und 20. Jahrhunderts lieferten historische Fortschritte in der Computerentwicklung und Programmierung.
(Paul Stambera, Maximilian Kaltenböck, Verena Freilinger, Tony Haase, Philipp Jäckl, Hanna Böhnstedt)

Grundlagen
Wie arbeitet ein Computer mit 0 und 1 und wie kann man diesen Code entschlüsseln? Was ist der Unterschied zwischen 8-bit und 16-bit Musik? Was versteht man unter neuronalen Netzen und der Datenschutz-Grundverordnung?
(Kathrin Scheidl, Noah Haas, Marian Lagger, Sophie Stöckl, Ronja Koch, Richard Häuser)

Bildmanipulation
Die Bildmanipulation wurde in Form eines Sketches erklärt. Zum Schluss konnte das Publikum bei einem Kahoot herausfinden, ob es manipulierte Bilder erkennt oder nicht.
(Fiona Waltner, Elisabeth Steinberga, Michael Schratt, Charlaine Brehme, Lisa Fahldieck)

Industrie 4.0
Dieses aktuelle Thema widmet sich der eben stattfindenden vierten industriellen Revolution. Menschen und Maschinen tauschen Informationen gegenseitig aus. Produkte steuern ihren eigenen Fertigungsprozess. Qualifikationen entscheiden über Vor- und Nachteile im Berufsleben und damit über die eigene Zukunft. 
(Clemens Seidl, Philipp Breit, Aaron Vincentini, Lara Bosse, Lea Fischer)

Verhalten
Das Handy beeinflusst unseren Alltag massiv. Unser Verhalten verändert sich dadurch. Man redet weniger miteinander, weil wesentliche Tätigkeiten von der Technik übernommen werden.
(Anna-Lea Pfeifer, Mehmed Cetinel, Elias Flachowsky, Leonie Groß)

Smarthome
Diese neue Technologie ist inzwischen in unseren Häusern zu finden. „Smarthome“ verändert das Leben im Haushalt. Mit Hilfe der Stimme wird der Haushalt „smarter“. Es können zum Beispiel Musik abgespielt, Anrufe getätigt und Sportergebnisse abgerufen werden. Ein Sketch zeigt das realitätsnahe.
(Maria Haslinger, Sofia Garcia Kommer, Annika Muckenhuber, Felisa Grimm, Janine Schäfer-Band, Lucie Mückenheim)

Programm
Wir erstellten das Rahmenprogramm für die Präsentation am Donnerstag. Dieses führte das Publikum durch Überleitungen zu den einzelnen Gruppen und sorgte so für einen organisierten Ablauf.
(Annika Machacek, Alina Zechmeister, Carina Rohringer, Franziska Arndt, Laura Krause, Pauline Gablenz)

Technik
Die Techniker waren bei dem Präsentationsabend für einen reibungslosen Ablauf verantwortlich. Dazu wurden Bilder, Powerpoint-Präsentationen, Licht- und Soundeffekte zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt. Zusätzlich wurden die anderen Gruppen fotografisch dokumentiert und technisch unterstützt.
(Jakob Andre, Mika Zugcic, Maximilian Weber, Malwin Petzsch, Tobias Bretschneider)