Aktionstag der 5B in Carnuntum

Mit einem Aktionstag im Archäologischen Park Carnuntum beendete die 5B ihr erstes Lernjahr in Latein. In der Begleitung von KV Mag. Monika Albrecht und ihrem Lateinlehrer Mag. Robert Berger besuchten die Schüler/innen die eindrucksvoll rekonstruierten römischen Villen und erfuhren dabei viel über das Alltagsleben in der Antike, u.a. wie das Anlegen einer Toga funktioniert, wie schwer ein Gladiatorenhelm ist und wie römische Graffiti zu enträtseln sind. Der Besuch des sogenannten Heidentores, Österreichs bekanntestem Bauwerk aus der Antike, bildete den Abschluss des Aktionstages bei mediterraner Sommerhitze.