Krimilesung am BG/BRG Hollabrunn

Die Oberstufenschüler des BG Hollabrunn hatten am 13. Februar die Ehre, eine Stunde lang Thomas Raab lauschen zu dürfen. Der Krimiautor konnte die Schüler mit seinem Buch "Der Metzger muss nachsitzen" in seinen Bann ziehen. Der ehemalige Mathematik-, Sport- und Musiklehrer begeisterte aber nicht nur mit seinem spannenden Krimi über den Außenseiter Willibald Adrian Metzger, sondern auch mit Anekdoten aus seinem Lehrerleben. So erklärte Raab den Zuhörern, dass man nie genau weiß, wohin das Leben führt. Denn er selbst hasste Schreiben und Lesen während seiner Schulzeit. Mit dem Schreiben hat er erst als Lehrer begonnen, genauer gesagt im Mozartjahr. Mozarts Initialen waren dann auch seine Inspiration für die Hauptfigur Willibald Adrian Metzger.
Der Wiener behandelt in seinen Büchern Themen wie Neid, so erklärt er zum Beispiel, warum Neid die Ursache allen Übels ist, aber auch das Problem Außenseiter an Schulen behandelt er. Doch ganz so ernst ist das Buch nicht, denn am Ende weiß man, welche Toilette man als Mann benutzen sollte.
Da freuten sich die SchülerInnen besonders, da Thomas Raab ihnen zeigte, dass Krimis nicht nur spannend sein müssen, sondern auch witzig und mit viel Sarkasmus erzählt werden können!

Anna-Maria Riegler, 5B