Wintersportwoche der 3. Klassen in Radstadt

Ein großer Kurs mit über 100 Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen sowie 11 Lehrerinnen und Lehrern fand auch heuer wieder in Radstadt statt. Vom Jugendparadies Bachlehen aus erkundeten wir die umliegenden Skigebiete wie die Reiteralm, Flachauwinkl und als Highlight natürlich das Skigebiet Zauchensee. Dort hatten einige Gruppen sogar die Möglichkeit ihr Können bei perfekten Bedingungen auf der Strecke der Damen Weltcup-Abfahrt unter Beweis zu stellen. Abends gab es neben zahlreichen Spielen, im Zuge derer auch die "Kings and Queens of Radstadt" gekürt wurden, die Sporthalle sowie das hauseigene Hallenbad zu genießen. Aber auch die FIS Regeln und anderes Wissenswertes wurde vermittelt.

Einen besonderen Höhepunkt bildete der Besuch in der Therme Amadé am Nachmittag des dritten Tages. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler nach Herzenslust baden, rutschen und entspannen. Bereits im Vorfeld des Kurses hatten die Mädchen und Burschen jeder Klasse außerdem ein bekanntes Märchen umgeschrieben und in Form eines Theaterstücks einstudiert. Die Aufführungen waren ein voller Erfolg und besonders lustig. Den Abschluss bildete die alljährliche Disco bei der noch einmal gemeinsam so richtig abgetanzt wurde und eine schöne und ereignisreiche Woche ihren Ausklang fand.

P.s.: Neben der sportlichen Aktivität fanden wir in Radstadt auch Zeit für allerlei kreatives Schaffen. Eines dieser Produkte sind Stop Motion Filme. Darin führten die Schüler und Schülerinnen Regie, traten als Darsteller auf und bedienten fleißig die Fotokamera:

 

Fotos: