Halbjahresbericht
Schülerliga Fußball U13 und U15

Ein erfolgreiches erstes Halbjahr geht für die Schülerliga unseres Gymnasiums zu Ende. Beide Mannschaften konnten am Großfeld überzeugen und stehen im Bezirk auf dem ersten Platz.

Aber auch in der Halle konnten sich beide Mannschaften den Bezirkstitel sichern. Gespielt wurde in der Grenzlandhalle Hadres, wobei bei der U13 die Teams der NMS Retz, NMS Wullersdorf, NMS Ravelsbach, NMS Göllersdorf, Erz.Gym. Hollabrunn, BRG Hollabrunn teilnahmen.

Bei der U15 waren folgende Schulen vertreten: NMS Göllersdorf, NMS Pulkau, NMS Ravelsbach, NMS Retz und BRG Hollabrunn.

Mit dem Sieg der U13 qualifizierten wir uns für das Viertelturnier in Tulln, wobei wir fast die Überraschung, den Aufstieg ins Landesfinale, geschafft hätten. Von den teilnehmenden sechs Schulen, SMS Laa/Thaya, BRG Korneuburg, Sport MS Tulln, NMS Sieghartskirchen, SMS Matzen, BG/BRG Hollabrunn,  waren fünf auf Augenhöhe, die alle den Aufstieg verdient hätten. Jedoch es kann nur eine Mannschaft in das Finalturnier weiterkommen und so entschied letztendlich einerseits das Schussglück und andererseits vielleicht doch die nötige Qualität im Abschluss. So blieben wir einen Punkt hinter dem Sieger BRG Korneuburg und wünschen alles Gute für das Landesfinale.

Vielleicht gibt es ja eine Revanche am Großfeld, wo unser Ziel für das zweite Semester der Aufstieg mit beiden Mannschaften in das niederösterreichische Viertelsfinale ist.

Abschließend einen herzlichen Dank an alle Spieler, die mit ganzen Einsatz dabei sind und es immer eine Freude ist ihnen zuzuschauen, an die Eltern, die ihren Kindern die Teilnahme ermöglichen, und natürlich an alle Kollegen, die die teilnehmenden Schüler immer wieder aus ihrem Unterricht freistellen.

Mag. Christian Eichhorn