Kreativtag der 1A

Ausflug zum Museum Gugging

Die 1A machte sich am 28.Jänner 2014 auf den Weg in das Museum Gugging unter der Begleitung von Herrn Prof. Puschnik. Sie schaute sich entstandene Werke mehrerer Künstler, die sich mit der Thematik des Portraits beschäftigten oder sich ihr, wie etwa Rudolf Horacek, verschrieben haben, an. In Gruppen eingeteilt erforschten sie wahlweise Wissenswertes über einen Künstler oder über eines der untergebrachten Institute (Atelier, Galerie…). Danach gingen alle, begleitet durch zwei Führerinnen, durch das Museum und bewunderten die Vielfalt der Werke. Im Anschluss daran durften die Kinder auch noch selber in die Rolle des Künstlers schlüpfen. Auf Postkarten ließen sie ihrer Kreativität freien Lauf mit einer großen Auswahl an Stiften.
Danach ging es zum Haus der Künstler. Dort bekamen sie Einblick in die Räumlichkeiten und die Materialien des bereits verstorbenen Künstlers August Walla. Dieses Haus ist auch heute noch bewohnt von Künstlern. Zu guter Letzt spazierten sie durch den Schnee zu einer Hütte. Dort angekommen aßen sie sehr gut. Nachdem sie gegessen hatten marschierten sie zum Bus hinunter. Am Nachhauseweg nahmen sie noch die 1e mit, die den Tag mit der Besichtigung des Stifts Klosterneuburg verbrachte. Der 1a gefiel der Ausflug sehr gut.

Text: Hannah Holzer, 1a
Fotos: Isabella Spindler 1a, Christoph Puschnik