Wintersportwoche Altenmarkt 2014 der Klassen 2A und 2E

Vom Damen Weltcupslalom in der Flachau bis zu den Olympischen Spielen in Altenmarkt!

42 Burschen und Mädchen verbrachten eine erlebnisreiche Wintersportwoche, vom 12. Bis 18. Jänner 2014, in Altenmarkt im Pongau bei zwar frühlingshaften Temperaturen und trotzdem ausgezeichneten Pistenverhältnissen. Die Betonung lag von Anfang an auf Erlebnis pur! Während des Tages wurden die zahlreichen Pisten in der Schiwelt Amade´ (Radstadt, Flachau, Zauchensee und Reiteralm) auf Schi oder auf dem Snowboard erkundet. Am Abend ging´s zuerst zum Weltcupslalom der Damen in die Flachau. Wir feuerten Marlies Schild und alle anderen Österreicherinnen lautstark an, die überragende Mikaela Shiffrin war an diesem Abend leider nicht zu schlagen.

Anschließend wurden wir zur zweitägigen Olympiade in unserem Quartier im Ennshof gerufen: Nach antikem Vorbild waren Geschicklichkeit, schauspielerisches Talent und musisch-literarische Begabung gefragt. Am Ende jubelten die Griechen aus Kleinasien (Team ROT) vor den Vertretern aus den Kolonien (Team GRÜN) und den Festlandgriechen (Team BLAU).  Aber eigentlich haben alle gewonnen, weil das Gemeinschaftserlebnis mehr als das Ergebnis zählte! Zur Erinnerung an diese schöne Wintersportwoche konnten wir noch Leibchen nach eigenen Entwürfen bedrucken. Nachdem es keine Ausfälle, Verletzungen oder sonstige böse Überraschungen geben hat, waren wir - alle Burschen und Mädchen der 2 A und der 2 E und unsere vier Begleitlehrer (Mag. Gerlinde Sagbauer, DSpl. Elisabeth Wagner, Martin Hasenhündl, BSc und Mag. Gerhard Hasenhündl) - am Ende so begeistert, dass wir gerne noch eine zweite Woche geblieben wäre.