Exploring England…

… unter diesem Motto machten sich die SchülerInnen der 7A des BRG Hollabrunn gleich zu Schulbeginn auf, um die Heimat der Queen zu erkunden. Zu Beginn der Reise verbrachten wir ein Wochenende in der Hauptstadt, wo die Jugendlichen all die berühmten Sehenswürdigkeiten Londons besichtigen und sich selbst ein Bild vom Leben in der pulsierenden Metropole machen konnten. So standen bei einem Rundgang durch die Innenstadt die Houses of Parliament, Big Ben, Westminster Abbey, Downing Street, Buckingham Palace sowie das weltberühmte Changing of the Guards auf dem Programm. Fußballinteressierte kamen beim anschließenden Besuch des Chelsea Stadions auf ihre Kosten, während sich die „Shopaholics“ in der Oxford Street austoben konnten. Auch ein Besuch im Tower of London sowie das Überqueren der eindrucksvollen Tower Bridge durften natürlich nicht fehlen. Schließlich stärkten sich die Jugendlichen dann im ersten legendären Hard Rock Café.

Von Montag bis Freitag drücken die SchülerInnen schließlich in Canterbury’s Stafford House die Schulbank, um ihre Englischkenntnisse zu vertiefen, und hatten unter anderem die Gelegenheit beim Project Work die mittelalterliche Innenstadt zu erkunden und mit freundlichen Native Speakern in Kontakt zu treten. Bei einer Bootstour lernten wir Canterbury von einer anderen Seite kennen und wir wagten uns auch nachts auf die Straßen, um an einer Ghost Tour teilzunehmen. Nachmittags standen meist Ausflüge auf dem Programm, wie zum Beispiel ein Besuch des uneinnehmbaren Dover Castle hoch über den weißen Klippen. Nach der Erkundung der Festung und der Tunnelanlagen aus dem 2.Weltkrieg konnten wir dank guter Sichtverhältnisse sogar die französische Küste in der Ferne erkennen. Natürlich machten wir auch einen Abstecher ans Meer, wo die SchülerInnen im Fischerort Whitstable die Gelegenheit hatten, frische Austern zu verkosten. Den Abschluss bildete ein Tagesausflug nach Brighton, wo die Jugendlichen nach einer gemeinsamen Stadtbesichtigung Brighton Pier, die Lanes oder den Strand erkundeten. Nach dem Sightseeing konnte sich die 7A unter anderem beim Bowling austoben, typische englische Spezialitäten beim British Culture Evening verkosten oder einfach einen netten Abend mit ihrer englischen Gastfamilie verbringen.

Wir wünschen viel Spaß beim Betrachten der Fotos, die uns noch lange an diese abwechslungsreiche und eindrucksvolle Reise erinnern werden.

Mag. Tanja Schlager, Mag. Christian Eichhorn