NeW-Projekttage in Wels

Die 1B-NeW-Fit Klasse und die 2A-NeW-Klasse verbrachten mit ihren Mathematik- und Physiklehrkräften vom 18. bis 19. Mai zwei Projekttage in Wels. Ziel der beiden Tage war das Welios Science Center, um die Freude und die Begeisterung an den Naturwissenschaften zu wecken bzw. zu stärken. Die Stadt Wels kennenzulernen war auch geplant.

Nach einer pünktlichen Anreise mit dem Zug machten sich die Schülerinnen und Schüler auf geschichtliche Spurensuche in Wels. Neben der Burg Wels und dem Schloss Pollheim konnten die Kinder auch die alten Stadtmauern besichtigen und die Inschriften des Römersteins übersetzen.

Nach einer kurzen Stärkung ging’s ins Welios Science Center. Auf diesem „Wissenschafts-Spielplatz“ konnten die Schülerinnen und Schüler spannende Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik kennenlernen. In zahlreichen Mitmach-Stationen und vorbereiteten Experimenten, konnten sie zum Beispiel herausfinden, wie viel Energie man beim Tanzen erzeugt, wie man bunte Schatten bilden kann, wie eine Rakete aufsteigen kann oder wie man einen Roboter im Tischfußball bezwingt.

Auch am zweiten Tag konnte das Welios die Kinder begeistern. Es standen zwei Science Shows auf dem Programm. Neben dem Thema Akustik haben vor allem die Versuche mit flüssigem Stickstoff die Schülerinnen und Schüler fasziniert.

Nach zwei Tagen Wels bleiben viele schöne Erinnerungen und die Erfahrung, das die Wissenschaften Spaß machen.