Es grünt so grün…

Noch bevor der Frühling richtig begonnen hat, werden an unserer Schule Bäume immer grüner und bekommen jeden Tag mehr und mehr Blätter. Allerdings nicht im Schulhof, sondern im Schulgebäude. Seit Aschermittwoch lädt nämlich ein Baum auf einem Plakat dazu ein, mit Pickerl in Form von grünen Blättern geschmückt zu werden. Für jeden Tag, an dem in der Fastenzeit auf das Elterntaxi verzichtet und der Weg in die Schule zu Fuß, mit Fahrrad oder Bus zurückgelegt wird, bekommen SchülerInnen und LehrerInnen ein solches Blatt.
Bei der Aktion „Autofasten am Schulweg“ geht es darum, Bewusstsein für ökologisches Verhalten im Bereich der Fortbewegung im Alltag zu schaffen. Da ist jeder kleine Beitrag für unsere Umwelt wichtig – und dazu zählt eben auch ein autofrei zurückgelegter Schulweg. Weniger Elterntaxi bedeutet gleichzeitig auch mehr Bewegung an der frischen Luft und ist nicht nur für die Natur, sondern auch für die Gesundheit gut. 
Der erste Baum ist schon voller Blätter. Am Ende winkt dann ein echter Obstbaum oder Obststrauch für die teilnehmenden Schulen als Gewinn.