Silber und Bronze bei Fremdsprachenwettbewerben

Wir gratulieren Magdalena Pfeifer (8C) zum 2. Platz beim Spanisch-Wettbewerb für AHS-SchülerInnen in ganz Niederösterreich, ebenso ihrer Schwester, Anna Sophie Pfeifer (6B), die mit dem 3. Platz im Latein-Bewerb ausgezeichnet wurde.  

Der NÖ Fremdsprachenwettbewerb fand vom 8. bis 10. März 2022 online statt. 

In der lebenden Fremdsprache Spanisch trafen die SchülerInnen über MS-TEAMS auf ihre MitbewerberInnen und die Jury. Dabei mussten sie nach kurzer Vorbereitungszeit ihre Sprachkompetenzen in Bezug auf Bildimpulse, Themen in Rollenspielen und fremdsprachliche Zitate unter Beweis stellen. Magdalena Pfeifer brillierte in all diesen Bereichen nach knapp vier Jahren Spanisch-Unterricht an unserer Schule durch ihren umfangreichen Wortschatz und ein authentisches Sprechtempo zum Thema “ LIBERTADES – oportunidades y restricciones para jóvenes” (Freiheiten - Möglichkeiten und Einschränkungen für Jugendliche).  

Wie schon seit einigen Jahren nahmen auch heuer am 9. März 2022 wieder insgesamt sechs SchülerInnen am Wettbewerb in Latein teil, der in zwei unterschiedlichen Bereichen coronabedingt in der Schule stattfand. Beim Übersetzen und Interpretieren der Schleierlegende von der Gründung des Stiftes Klosterneuburg im Bewerb „Übergang zur leichten Originallektüre“ zeigten Alissa(?), …(?) und Anna Sophie Pfeifer (6B), die den ausgezeichneten 3. Platz erreichte, ihr Können. Unter dem heurigen Motto „Austria Latina“ beschäftigten sich Daniela Toluay (7A), Martin Honsig (7B) und Maximilian Polt (7B) mit der Traumwelt König Rudolfs anhand von Originaltexten. 

Das BG/BRG Hollabrunn ist stolz auf das große Interesse an alten und modernen Sprachen und freut sich über die hervorragenden Leistungen seiner SchülerInnen.

 

¡Enhorabuena, Leni!   Gratulamur tibi, carissima Anna-Sophie!