2A in der Wunderwelt Wald

Was ist eine Losung? Und was ist der Unterschied zwischen einem Horn und einem Geweih? Die Antwort auf diese und viele anderen Fragen konnte die 2A im Workshop „Wunderwelt Wald“ im Haus der Natur im Oktober in St. Pölten finden.

Gestartet wurde mit einem Kreativteil, wo die SchülerInnen mit Spaß und Eifer  Baumwolltaschen mit bunten Waldmotiven bedruckten, bemalten und beschrifteten. 

Danach ging es weiter mit einer Suchaufgabe, dazu waren alle mit Arbeitsblättern bewaffnet in Gruppen im gesamten Haus unterwegs, um Informationen über „ihre“ Waldbewohner zu finden und sie anschließend ihren Mitschülern zu präsentieren. Die Leiterin des Workshops ergänzte und lieferte dazu anschauliche Beispiele.

Neben den „ausgestopften“ Tieren waren vor allem die lebenden Bewohner des Hauses ein beliebtes „Forschungsobjekt“: es gab unter anderem Sumpfschildkröten, Ameisenstraßen und vor allem riesige Welse. 

Vor der Heimreise war der Souvenirshop des Museums auch noch ein begehrter Ort, diesen interessanten Tag ausklingen zu lassen. – Unsere nützliche „Waldtasche“ ist auf jeden Fall ein tolles Andenken!

Mag. Claudia Fröschl