Die Superhenne im Jahr 2021

Passend zur Osterzeit hat die 1c im Deutschunterricht das Buch „Die Superhenne Hanna“ des österreichischen Gegenwartsautors Felix Mitterer gelesen. Darin befreit die Superhenne Tausende ihrer Artgenossinnen aus der Käfighaltung. Da gerade zu Ostern sehr viele Eier verzehrt werden, hat sich die Klasse darüber Gedanken gemacht, ob die Forderungen der Henne heute noch aktuell sind. Was würde Hanna im Jahr 2021 fordern? Welche Arten der Hühnerhaltung sind in Österreich erlaubt und was benötigen „glückliche Hühner“ zum Leben? Da mehrere Schüler*innen zu Hause selbst Hühner halten, konnten sie sogar aus eigener Erfahrung berichten. Auch die Frage, welche Gütesiegel es für artgerechte Tierhaltung oder Bio-Produkte in Österreich gibt und in welchen Produkten Eier enthalten sind, wurde in der Klasse diskutiert und in Form von Flugblättern Corona-konform präsentiert.

Dr. Claudia Schmidhofer