Junior Company

Das BG/BRG Hollabrunn bietet die unverbindliche Übung „Junior Company“ an, in der die Schüler und Schülerinnen der 7. Klassen die Möglichkeit bekommen, für ein Schuljahr ein eigenes Unternehmen zu gründen und zu führen. Ihnen steht eine Lehrperson als Betreuer / Betreuerin zu Verfügung, ansonsten haben die Schüler und Schülerinnen hier freie Hand – learning by doing!

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dieser Übung arbeiten selbstständig im Team und erfüllen alle unternehmerischen Aufgaben wie Finanzen, Marketing, Verkauf und Produktion selber. Der Kreativität der Gruppe ist hierbei kaum Grenzen gesetzt, das Angebot reicht von einfachen Dienstleistungen bis zu hochwertig produzierten Waren!

Ablauf:

Die Jugendlichen entwickeln selbständig ihre eigene Geschäftsidee und durchlaufen alle Phasen eines realen Wirtschaftsprojekts, von der Ideenfindung und Teambildung über Planung, Produktion, Marketing und Verkauf bis hin zum Geschäftsabschluss. Die Schüler und Schülerinnen führen dabei Aufzeichnungen über ihre Geschäftstätigkeit, erstellen Geschäftsberichte und führen schließlich auch Steuern und Sozialabgaben (an Junior Achivement Austria) wie gewöhnliche Unternehmen ab. Am Ende des Schuljahres werden die Junior Unternehmen aufgelöst, und der Gewinn wird ausbezahlt.

Wettbewerbe (optional):

Zum Ende des Schuljahres haben die Junior Teams die Gelegenheit, ihr Unternehmen im Rahmen von Handelsmessen und Wettbewerben der Öffentlichkeit zu präsentieren und sich mit anderen Unternehmen zu messen.

Vorteil/Gewinn für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen:

Die Schüler und Schülerinnen erhalten durch ihre Teilnahme einen Einblick in das reale Geschäftsleben, lernen Herausforderungen der Arbeitswelt kennen und erwerben wirtschaftliche Grundkenntnisse und für das Berufsleben wichtige soziale Kompetenzen. Nach der erfolgreichen Teilnahme bekommen sie zudem ein Zertifikat von Junior Achivement Austria verliehen, ein Verein, der von der Wirtschaftskammer Österreich unterstützt wird!